Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Zur Kenntnis genommen

TRANSIT Service Center

Informationen zum TRANSIT-Verfahren von .de-Domains

Was ist das TRANSIT-Verfahren?

Mit TRANSIT bietet DENIC Ihnen einen Service, der dafür sorgt, dass Sie als Domaininhaber Ihre Domain nicht verlieren, wenn diese nicht länger von einem Provider verwaltet wird. Auch ohne Provider wird Ihre Domain vorerst nicht gelöscht und kann während des Verfahrens von niemand anderem registriert werden.

Wie gelangt meine Domain in den TRANSIT-Zustand?

Dadurch, dass der Provider Ihre Domain nicht mehr verwaltet.  Dies  geschieht, wenn die  Vertragsbeziehung zwischen Ihnen und Ihrem Provider – entweder von Ihnen selbst oder von Ihrem Provider – beendet wurde. Mögliche Gründe sind Kündigung einer Webseite oder eines E-Mail-Services. Details sind uns allerdings nicht bekannt. Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an Ihren ehemaligen Provider.

Was geschieht mit meiner TRANSIT-Domain?

Sie als Inhaber entscheiden, was mit der Domain geschehen soll. Sie haben hier zwei Möglichkeiten:

  1. Providerwechsel – Sie möchten die Domain weiterhin behalten, indem Sie diese mittels Providerwechsel-Passwort (AuthInfo) in die Verwaltung eines Providers Ihrer Wahl geben.
  2. Domainlöschung – Sie geben die Inhaberschaft an der Domain endgültig auf.

Über die Webseite transit.denic.de können Sie direkt einen Löschauftrag veranlassen oder ein Providerwechsel-Passwort (AuthInfo) erzeugen. Loggen Sie sich dazu mit Ihrem persönlichen TRANSIT-Passwort ein, das Sie im beiliegenden Anschreiben von uns erhalten haben. Sie werden Schritt für Schritt durch das Verfahren geleitet.

Entstehen mir durch das TRANIST-Verfahren Kosten seitens DENIC?

Nein, wenn Sie innerhalb der im Anschreiben genannten Frist die Domainlöschung oder einen Providerwechsel durchführen. Mögliche Kosten Ihres Providers erfragen Sie bitte bei diesem.

Was geschieht, wenn ich nicht innerhalb der angegebenen Frist reagiere?

Sollten Sie die Frist versäumt haben, geht Ihnen die Domain weiterhin nicht verloren, sondern wird durch unseren Service DENICdirect weiter verwaltet. Ab diesem Zeitpunkt müssen wir Ihnen allerdings die damit verbundenen Kosten gemäß der aktuellen DENIC-Preisliste (denic.de/denic-preisliste) in Rechnung stellen. Bitte beachten Sie, dass der Service DENICdirect keine technischen Dienste wie E-Mail-Konto und Webspace beinhaltet.

Wer ist eigentlich DENIC?

DENIC, das Deutsche Network Information Center, ist die zentrale Registrierungsstelle für alle Domains mit der Endung .de (z. B.  denic.de). Wir sind eine Genossenschaft, getragen  von  vielen  deutschen Internet Service Providern. In unserer Verwaltung liegen alle registrierten .de-Domains, derzeit über 16 Millionen. Unsere Aufgabe ist auch sicherzustellen, dass .de-Domains jederzeit im Internet erreichbar sind. Weitere Informationen zu DENIC finden Sie im Internet unter denic.de.

Hat jeder Domaininhaber einen Vertrag mit DENIC?

Ja, Grundlage dafür ist der Domainvertrag, den der Provider im Namen des Domaininhabers mit DENIC abschließt. Wer eine Domain registrieren möchte, wendet sich dazu in der Regel an einen Provider. Der Provider ist das Bindeglied zwischen Ihnen, dem Domaininhaber, und DENIC. Er vermittelt die gewünschte Domain und trägt seinen Kunden in unserer Datenbank als Domaininhaber ein.